News Archiv

12. Januar 2013

Neuer Diplomlehrgang ProjektleiterIn Solarmontage

Zu den Handlungskompetenzen zählen:

  • ProjektleiterInnen Solarmontage wenden die Grundlagen der Wärmelehre praktisch an
  • informieren die Kundinnen sowie Kunden über standardisierte Solarwärmesysteme und treffen bautechnische Abklärungen für konkrete Anwendungen. Sie kennen die notwendigen Solarwärmesysteme und deren Bauteile sowie die Anforderungen an thermische Solaranlagen
  • kennen die für Solarprojekte relevanten elektrotechnischen Grundlagen und wenden diese an. Sie bezeichnen die Gefahren sowie die Normen im Umgang mit elektrischer Energie und treffen die notwendigen Schutzmassnahmen
  • kennen die Solarstrom-Grundlagen und setzen Solarstrom-Systeme richtig ein
  • führen Inbetriebnahmen sowie Wartungen durch;kennen die Grundlagen der Gebäudehülle. Zudem legen sie Führung sowie Durchdringung von Leitungen fest und erarbeiten konstruktive Details für Leerrohre, Kanäle, Durchdringungen und Befestigungspunkte
  • beurteilen bestehende Gebäude auf deren Eignung für Solaranlagen - in Bezug auf Ausrichtung, Lage und Unterkonstruktionen
  • montieren selbstständig verschiedenen Solarstrom- und Solarwärme-Anlagen;
  • wenden die Grundlagen des Projektmanagements an wickeln Solarmontage-Projekte von A bis Z erfolgreich ab

Weitere Informationen und Anmeldung

zurück

Neuer Diplomlehrgang ProjektleiterIn Solarmontage